Von Mädchen und Frauen

Nora

Viele große Männer halten sich ja ein junges Mädchen. Oder vielleicht ist es auch umgedreht. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Vielleicht ist es ein Art Symbiose und beide Seiten profitieren voneinander. Er schmückt sich mit ihrer Jugend und sie mit seiner Erfahrung. Oder seinem Kontostand. Im besten Fall wohl mit beidem.

Weiterlesen

Gespensterwald Nienhagen

Gespensterwald Nienhagen

Silvester an der Ostsee mit guten Freunden. Das allein ist ja schon phänomenal. Aber dann habe ich auch noch diese großartige Fotokulisse entdeckt. Den Gespensterwald in Nienhagen. Leider hatte ich nur meine Bridge Kamera mit. Das olle Ding tut es zwar, aber mehr eben auch nicht. 

Weiterlesen

Fangt an zu leben!

Fang an zu leben.

Von Zeit zu Zeit entschließe ich mich ja dazu etwas Sport zu machen. Für´s Gewissen und so. Heute stand ich so auf meinem Balkon und stellte fest: es ist ein wunderbarer Herbsttag. Dafür, dass es Anfang November ist, fühlt es sich an wie Anfang Mai. Bonfortionös! Die Sonnenstrahlen bewirken etwas motivierendes in mir. Vielleicht haben sie mich auch verwirrt. Jedenfalls schmeiße ich mich also in meine schicken teuren Laufklamotten, ziehe meine nagelneuen noch teureren Nike-Air-ich-laufe-wie-auf-Wolken-Turnschuhe an und bin bereit.

Weiterlesen

Kanalblick

Elsterbecken Leipzig

Wer durch Leipzig radelt wird unweigerlich über eine der Brücken kommen die über die vielen Kanäle führt. Und mit etwas Glück schaut man in so einem Moment auch mal zur Seite und sieht einen fantastischen Sonnenuntergang.

Weiterlesen

Mal nachgedacht

show-me-yours-ill-show-you-mine

Mag sein dass viele Beziehungen optisch beginnen,

dass es schön ist einen Menschen beim Schlafen zu beobachten
und zu merken dass das schönste Geschöpf dieser Welt neben einem liegt.

Weiterlesen

Babypanzer

babypanzer

Ihr lieben nur in Gruppen auftretenden militanten Mütter da draußen, wieso müsst ihr auf einem Parkweg von ca. 5m Breite stets NEBENEINANDER eure Bälger vor euch herschieben?

Weiterlesen

Das Beste an uns war ich

Herbst.

Ein Liebesbrief an mich selbst

Deine elendige, liebliche Art. Es war dein Spiel, aber am Ende habe ich so viel gewonnen, und du wirst immer der Verlierer bleiben. Du hättest meine Königin sein können, aber du wolltest nur die Närrin vor meinen Füßen sein.

Weiterlesen